IR-Wärmebilder / Blower-Door-Test

Infrarot-Wärmebild

und Warnung vor Billig-Angeboten

WärmebildMit Infrarot-Wärmebildern können Sie Wärmebrücken (rot im Bild links) sehr gut erkennen. Die sind aber nur die halbe Miete. Wichtig in Bezug auf die Heizkosten sind auch Luftundichtigkeiten der Gebäudehalle und diese erkenne Sie mit der Thermographie meistens nur von innen . Vier Wärmebilder Ihres Hauses für 100 - 150 € (nur von außen) haben nur eine geringe Aussagekraft. Solche Aufnahmen nützen Ihnen wenig. Wichtig ist die Interpretation der Wärmebilder. Was ist wirklich auf den Bildern zu sehen? Was muss saniert werden und was ist nicht so wichtig?

Bitte rufen Sie mich an und fragen Sie nach den Vor- und Nachteilen der Thermographie. Ich mache Thermographie-Aufnahmen grundsätzlich von außen und innen nur bei Temperaturen unter 5°C zusammen mit den Hausbesitzern und erläutere Ihnen das Messverfahren und die Ergebnisse. Sie können die thermographische Untersuchung Ihres Hauses auch ohne einen ausführlichen Bericht bestellen, das spart Kosten. Den Bericht brauchen Sie in der Regel nur zur Beweissicherung gegenüber Handwerkern oder Bauunternehmern. 

Die Kosten für thermographische Untersuchungen finden Sie in meiner Preisliste.

Wie können Thermographie-Aufnahmen in Verbindung mit Luftfeuchtigkeitsmessungen (Blower-Door-Test) helfen Schäden zu vermeiden? Trägt eine wärmegedämmte, luftdichte Gebäudehülle zur Anreicherung von Innenraumschadstoffen oder Schimmelbildung bei? Was können ökologische Baustoffe leisten? Welche öffentlichen Fördermittel gibt es wofür? 
Bei diesen Fragen sowie bei wohnraumhygienischen und energetischen Aspekten berate ich Sie gerne.

 


Blower-Door-Test

Der Blower-Door-Test ist ein preiswertes Messverfahren, um die Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses festzustellen.

Stellen Sie sich vor, Sie tragen im Winter bei starkem Wind eine dicke Jacke aus Schafswolle. Leider ist der Reißverschluss kaputt, aber es gibt ja noch Knöpfe. Werden Sie jetzt schwitzen oder frieren? Jeder kennt das. Wenn es zieht, weil der Reißverschluss kaputt ist oder die Fenster und Türen undicht sind, kann die Jacke noch so dick und warm sein, wir werden frieren oder müssen viel mehr heizen, als es nötig wäre.

Die Luftwechselrate wird beim Blower-Door-Test ermittelt. Diese gibt Ihnen Aufschluss, ob Ihr Haus ausreichend dicht ist. Dies wird bei Neubauten, die selbstverständlich gut gedämmt sind, von allen Experten empfohlen. Auch nach umfangreichen Sanierungen, insbesondere Dachausbauten und -dämmungen, lässt sich mit Hilfe eines Blower-Door-Test feststellen, ob die Arbeiten ordnungsgemäß ausgeführt worden sind. 

Parallel zur Anwendung dieses Messverfahrens bietet sich die Nutzung einer Infrarot-Wärmekamera an, mit der selbst kleinste Fehler in der Dämmung oder bei Luftdichtigkeit festgestellt werden können.

Ich berate Sie gerne und nenne Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner.


Jan Wulf - Diplom Geologe

Stand: 25. März 2015

info[et]energieberatung-oh.de
www.energieberatung-oh.de
Büro Hamburg:
Peter-Marquard-Str. 5
22303 Hamburg

Tel.: 040 209 445 16
Fax.: 03212 130 1355
Büro Ostholstein:
Friedlandstraße 47
23758 Oldenburg Holst.

Tel.: 04361 92 99 95
Mobil: 0162 3733 688

site created and hosted by nordicweb