Gebäudeenergie-Beratung

Wozu brauchen Sie eine Energie-, Schimmel- und Solarberatung?

Wollen Sie Ihr Haus selber dämmen? Wissen aber nicht genau wie und was Sie durch die Dämmung einsparen? Fragen Sie mich, denn falsch dämmen kann u. U. mehr Schaden als Nutzen bringen. Insbesondere der Einbau neuer Fenster erhöht die Luftdichtigkeit Ihres Gebäudes enorm und dadurch kann das Schimmelrisiko unbeabsichtigt erhöht werden. Hier wäre ein Lüftungskonzept von Vorteil.

  • Sie haben schon Angebote von Handwerkern vorliegen, sind sich aber noch nicht sicher, was das Beste für Sie ist. Dann fragen Sie mich und ich helfe Ihnen, die Angebote zu vergleichen, ohne das ich Ihnen etwas verkaufen will.
  • Sie möchten nicht nur ökonomisch sondern auch ökologisch dämmen? Ich kann Sie bei der Auswahl der geeigneten Dämmstoffe unterstützen.
  • Wer viel Energie und CO2 einspart, bekommt auch viele Fördergelder bzw. sehr günstige Kredite. Lassen Sie sich vor Beginn der Baumaßnahmen beraten, welche KfW-Förderprogramme für Sie in Frage kommen.
  • Sie möchten Ihre Heizungsanlage erneuern. Dann haben Sie sicher gleich mehrere offene Fragen besonders in Bezug auf die seit 01.01.2020 völlig geänderten Förderbedingungen. Gas- und Öl-Brennwertkessel werden nicht mehr wie bisher von der KfW bezuschusst. Die Förderung der Heizungsanlagen liegt nun ganz in den Händen eines Bundesministeriums, dem BAFA. Bitte informieren Sie sich dort (hier ist der Link zur BAFA). Die Frage, ob sich die Anschaffung einer oder mehrere (hybrid) Techniken bzw. Systeme, durch die sich erneuerbare Energien nutzbar machen lassen, für sich lohnt, kann ich Ihnen so nicht beantworten. Dazu müsste ich Ihr Gebäude und Ihr Nutzungsverhalten genau analysieren und zudem einige Prognosen auf künftige Energiepreisentwicklungen machen. Das geht leider nicht, weil Prognosen so furchtbar schwierig sind, besonders dann, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen. Das einzige, was ich Ihnen vielleicht noch sagen könnte, wäre, ob das von Ihnen gewünschte Heizsystem zu Ihrem Gebäude in etwa passt oder eben auch nicht passt. Aber auch das wäre mit sehr viel Unsicherheit behaftet, weil es mittlerweile so viel verschiedene Heizsysteme und deren Kombinationen gibt, dass das m. E. niemand abschließend und ehrlich beraten kann.

Mein Angebot

Wir verabreden einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort. Dabei prüfe ich alle möglichen Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der Bauphysik und der  Wirtschaftlichkeit sowie der Möglichkeiten, diese Maßnahmen mit Fördermitteln der KfW zu unterstützen. Der erste Beratungstermin dauert ca. zwei Stunden und kostet zwischen 285,00 € und 320,00 € (je nach Entfernung; inkl. gesetzl. MwSt., inkl. An-und Abfahrt bis 50 km insgesamt, jede zusätzliche Stunde vor Ort wird mit 119,00 €/h berechnet). Sofern Sie sich danach für eine ausführliche Energieberatung mit Gutachten und Sanierungskonzept entscheiden, werden die Kosten für den ersten Besuch angerechnet.

Auch hinsichtlich der aktuellen Fördermöglichkeiten für Energieeinsparmaßnahmen (KfW-Bank) berate ich Sie gern.

Beratung ist keine Bauleitung - Was ich mache und was nicht mache

Ich bin Gebäudeenergie-Berater (HwK), KfW-Sachverständiger, Schimmelsachverständiger, Fachkraft für Solartechnik und Lüftungsexperte. Im Rahmen dieser Qualifikationen berate und begleite ich Sie. Unter anderem berechne ich U-Werte für KfW-Förderungen, unterschreibe Nachweise, vergleiche für Sie Angebote, gebe Empfehlungen (auch zur Bauphysik), berechne Wärmebrücken detailliert, berechne Norm- und Raumheizlasten nach DIN 12831 und vieles mehr. Was ich nicht mache, sind Ausführungs- und Detailplanungen sowie techische Anweisungen an Handwerker erteilen, da ich hierfür nicht versichert bin. Die Einhaltung der baurechtlich korrekten Ausführung nach VOB, DIN oder anderen Regelwerken obliegt allein dem Planer (Architekt, Ingenieur, Bautechniker) bzw. Handwerker. Wenn Sie Ausführungs- und Detailplanungen sowie eine techische Bauleitung mit Anweisungen für Handwerker sowie eine baurechliche Abnahme der Sanierungsarbeiten wünschen, dann müssten Sie einen Architekt, Ingenieur oder qualifizierten Bautechniker hinzuziehen, da ich diese Arbeiten grundsätzlich nicht übernehme.


Jan Wulf - Diplom Geologe

Stand: 01. Mai 2021

info[et]energieberatung-oh.de
www.energieberatung-oh.de





Büro:
Markt 28
23758 Oldenburg in Holstein

Festnetz: 04361 508 47 74
Mobil: 0162 37 33 688

site created and hosted by nordicweb